Die Bienenfreunde aus Minden und Umland: Bienen, Imker, Honig uvm.

Die Bienenfreunde und Imker in Minden

Bienen und Natur liegen uns am Herzen

Die Gründung des Vereins erfolgte im Jahr 1948 als Imkerverein Todtenhausen. Im Laufe der Jahre entwickelte sich der Verein weiter und hat heute Mitglieder aus ganz Minden und dessen Nachbarorten, wie z.B. Porta Westfalica, Petershagen, Hille und Espelkamp. Im Jahr 2018 wurde der Verein in Bienenfreunde Minden-Nordholz e.V. umbenannt. Die Schwerpunkte des Vereins liegen auf Imkerei, Natur und Erhalt der Lebensräume für Insekten.
Seit 2017 betreuen und bearbeiten wir das neue Bienenhaus im Kreisgarten am Gut Nordholz. Mit Führungen am Bienenhaus und Vereinspräsentationen in Schulen uvm. mit Informationen über Imkerei, Bienen, Honig und Natur sind wir bestrebt, die akut schlechte Situation unserer Insekten und der Natur zu verbessern.
Die zahlreichen Imker unseres Vereins treffen sich regelmäßig zu regem Informationsaustausch, um den hohen Qualitätsstandard in der Führung und Pflege von Bienenvölkern zu gewährleisten und die mehrfach ausgezeichnete Qualität und Reinheit des natürlich produzierten Honigs zu garantieren.
Schön, dass Sie auf unserer Website sind.

Ihre Bienenfreunde Minden

News

Eintrag vom: 17. 06. 2019

Bienenfreunde erhalten Spende der EDEKA-Azubis

Die EDEKA Minden-Hannover hat eine junge, dynamische Juniorenfirma Tjune, die von den Auszubildenden eigenverantwortlich geleitet wird

Die Auszubildenden der Zweigstelle in der Region Minden-Hannover sorgten mit ihrem Projekt “Tjune blüht für Wildbienen” für großes Aufsehen.

Bei dem Erwerb einer selbstgebackenen Waffel, bekam man eine Tüte mit einer Blumensamenmischung gratis dazu.

Diese Samenmischung sorgt für ein kontinuierliches Blütenangebot für Wildbienen, deren Überleben stark gefährdet ist.

Zudem konnten die Mitarbeiter bei dem Dreh am Glücksrad kleine Kisten mit dem Inhalt von Blumenzwiebeln, die man ganz einfach im Garten oder auf dem Balkon einpflanzen kann, gewinnen. Diese tragen ebenfalls zur Erhaltung des Bienenbestands bei.

Es wurde eine Spende von 180 Euro eingenommen die von den Auszubildenden dann noch auf den Betrag von 200 Euro aufgerundet wurde.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Auszubildenden der EDEKA für diese vorbildliche Aktion und werden den Betrag im Sinne des Projektes für den Erhalt der Wildbienen einsetzen.

Eintrag vom: 04. 06. 2019

FOTOWETTBEWERB: Blühstreifen

Wenn Ihr Blühstreifen in unserer Region seht, fotografiert sie bitte und schickt uns nur das jeweils beste Foto zu, am besten mit einer Ortsangabe. Mit Übersendung des Bildes stimmt Ihr einer Veröffentlichung in unserer Bildergalerie zu. Wir werden die besten Bilder auf unserer Homepage veröffentlichen. Mitmachen können alle, man muss nicht Mitglied in unserem Verein sein.

Bilder bitte schicken an: web@bienenfreunde-minden.de

Eintrag vom: 27. 05. 2019

Neuigkeiten im internen Bereich Neu am 17.6.

Infos für Vereinsmitglieder, immer wieder mal reinsehen. Es lohnt sich.